Projekte und Veranstaltungen zu Beethovens 250. Geburtstag
BB2020


Hier werden alle Projekte und Veranstaltungen vorgestellt, die in Bonn und Umgebung zu Beethovens 250. Geburtstag stattfinden sollen. 
Es werden nur solche Projekte und Veranstaltungen aufgenommen, die von den Vorschlagenden selbst realisiert werden können.
Sie finden hier (demnächst mehr) Titel, Kurzbeschreibung und Link zur Webseite des Veranstalters.
Alle Veranstalter, die schon konkrete Pläne öffentlich machen, erscheinen hier gelb hinterlegt. 

(Start der Seite: 25. März 2014)


Beethovenfest:

Kompositionsaufträge (u.a. "Fidelio Recomposed")


Beethovenhaus:

Wanderausstellung, die 2018-2020 in Konzerthäusern der Welt gezeigt wird
2019: Erneuerung der Dauerausstellung
Weiteres siehe hier 


Kunst- und Ausstellungshalle:
Welt.Bürger.Musik. - Beethovenausstellung
Weiteres siehe hier


Deutscher Musikrat:
......


Beethoven-Orchester:
......



Kunstmuseum Bonn:
"Sound of silence"
Weiteres siehe hier


Oper Bonn:
Fidelio-Premiere
"Fidelio-Recomposed" (in Koop. mit Beethovenfest)


Haus der Geschichte:
Musik und Politik (Arbeitstitel)


LVR-Landesmuseum:
"Weltsprache Musik"


Theater Bonn:
....

Musikschule Bonn:

Geplante Projekte für 2020
  • Austausch mit der Musikschule der Stadt Wien
  • Austauschprojekte für Kinder und Jugendliche
  • Konzert in Kooperation mit Bonner Grundschulen in der Beethovenhalle
Näheres demnächst dazu hier


Stadtmuseum Bonn:
.....


Rhein. Fr.-Wilh.-Universität:
.....

Volkshochschule,  Schumannhaus, Klassische Philharmonie, Philharmonischer Chor, Deutsches Museum, Kleines Theater, Brotfabrik, Theater der Jugend, Pantheon, Springmaus, Contrakreis-Theater, Theater im Ballsaal, Euro-Theater Central, Internationale Beethovenstiftung, Stadtbibliothek,
und und und....



Netzwerk Ludwig van B.:

Beethovens Zeitreisen

Recherchen zur Nachhaltigkeit von Musik: junge Menschen beschäftigen sich mit dem Verhältnis von Aktualität und "Ewigkeit" in der Kunst - mit Wettbewerben, Musiktheaterprojekten und neuen Konzertformaten. Weiteres dazu hier

1.   Eine Beethoven-Musiktheater-Trilogie:
        „Quasi una fantasia“ - ein Kammer-Musik-Theater-Stück (2014/15)
        
        „Muss es sein? – Es muss sein!“ – eine Beethoven-Oper (2016/17)

        „Freude“ Ein karnevalistisch-„sing“fonisches Musiktheaterstück (2018/19)

    2.    Einstudierung aller Beethoven Volkslied-Bearbeitungen bis 2020  (jährlich seit 2014)

    3.     „Ludwig singt“ (Beginn 2015)
  Im groß angelegten Coaching-Projekt für Bonner Grundschullehrer werden Bonner Grundschüler zum Singen animiert und wachsen durch ein generationenübergreifendes gemeinsames Lied-Repertoire zusammen. Mind. einmal jährlich wird dafür ein großes Kinderchorfest organisiert.

 4.    „Die sinfonische Gesellschaft“: (Beginn 2015)
Das Orchester als Bild der Gesellschaft: musikalische Nachwuchsförderung als kulturpolitisches Vorbild. Die Beethovenstadt Bonn braucht und verdient eine qualitativ hochwertige Nachwuchs-Orchesterförderung. 

Weiteres dazu hier

5.  Beethoven-Campus "Musik bis 22"
Profilierung der Beethovenstadt Bonn mit überregionalen und internationalen musikalischen Jugend-Begegnungen

                                                                         


Susanne Kessel, Pianistin

250 Piano Pieces for Beethoven
(250 Klavierstücke für Beethoven)
Im Jahr 2020 wird die Welt Beethovens 250. Geburtstag feiern.
Die deutsche Pianistin Susanne Kessel lädt 250 Komponisten aus der ganzen Welt ein, ein Stück für Ludwig zu schreiben.


Weiteres dazu unter: www.susanne-kessel.de

                                                                                   


Bürger für Beethoven:

Projekte:
- Logo "Beethoven 2020 - Wir sind dabei"
- Studie "Mozart - 250 - Beethoven"
- Bürgerwerkstatt (Sammlung von Bürgervorschlägen)
mehr siehe hier


_________________________________________________________________

Richard-Wagner-Verband Bonn/Siegburg

Mai 2020 (Himmelfahrtswochenende)
Internationaler Richard-Wagner-Kongress 
mit Schwerpunktthema: 
"Wagners Beethoven"

 ____________________________________________________


Konrad Beikircher:


Beethoven von unten - 

ein mehrtägiges subversives Symposium mit durchaus namhaften Künstlern
                                                                                       

Stiftung Namen-Jesu-Kirche

Beethovens Musik in der Namen-Jesu-Kirche
donnerstags 15 - 17 Uhr
Weiteres siehe hier
                                                                                       

Salta! Verein für Schulentwicklung und Kultur:


Unter dem Motto "BEETHOVEN FÜR ALLE" sind in den kommenden Jahren bis zum Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 zwei Projektreihen geplant:

I.  Beethoven-Tanzprojekte  mit Schüler/innen weiterführender Schulen und Erwachsenen

II. Kinder tanzen Beethoven: Schultanzprojekte an Grundschulen
Die Projektreihe I beginnt im Schuljahr 2015/2016 mit dem Projekt (Arbeitstitel)
Leben und Werk von Ludwig van Beethoven (1770 - 1827) 
(die wichtigsten Stationen, Phasen und Erlebnisse in seinem privaten Leben und in seinem musikalischen Schaffen)
Geplanter Aufführungstermin: Juni 2016
Fortsetzung in den Folgejahren 2017-2019 geplant  mit einer Sinfonie und zwei Solo-Konzerten. 
Die Projektreihe II beginnt ebenfalls im Schuljahr 2015/2016, voraussichtlich an 2 oder 3 Bonner Grundschulen.
Hier werden in 3- monatigen bis 6-monatigen Tanzprojekten kleine Choreographien zu Musikausschnitten von Beethoven (und anderen) eingeübt. Parallel werden Geschichten und Daten über Ludwig v.Beethoven erzählt.
Interessierte Schulen und TänzerInnen können sich bei salta e.V.  hier melden.